Geschichtliche Entwicklung:

1872 Teufbeginn Schacht I
1874 Teufeinstellung wegen hoher Wasserzuflüsse und Wirtschaftkrise
1897 Sümpfbeginn und Umbenennung von Schacht I in II. Teufbeginn Schacht I
1898 Schacht II Abbohren mit Kind-Chaudron Verfahren
1899 Schacht I erreicht Karbon bei 130m
1900 Schacht I Förderaufnahme
1902 Schacht II Förderaufnahme
1906 Seilbahn
1907 24.4. Schlagwetter 4 Tote
1930 Durchschlag mit Gneisenau
1931 1.2. Fördereinstellung. Grubenfeld und Schächte zu Gneisenau